Über uns

Die Stiftung "Freunde Ungarns" wurde 2011 mit dem Ziel gegründet, die Gemeinschaft der Freunde Ungarns und die breite Öffentlichkeit mit unparteiischen, wertorientierten Informationen über Ereignisse und Errungenschaften im Zusammenhang mit dem Land und den Ungarn auf der ganzen Welt zu versorgen. Darüber hinaus beobachtet und dokumentiert sie weltweit die sozialen, kulturellen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Errungenschaften der Ungarn und stärkt die Beziehungen zwischen den Ungarn in der alten Heimat und denen in der Diaspora. Die Stiftung trägt dazu bei, dass Ungarn und die Ungarn für ihre Leistungen in der Welt gebührend gewürdigt werden. Die Stiftung setzt sich für die Stärkung des nationalen Zusammenhalts ein und bildet eine Brücke zwischen den Protagonisten der akademischen Welt und denen des heimischen und ausländischen öffentlichen Lebens. Viele Ungarn haben im Ausland große Erfolge erzielt: Sie sind stolz darauf, Ungarn zu sein, und wir sind stolz auf sie.

Sie sind die inoffiziellen Botschafter unseres Landes, die das Ansehen Ungarns erhöhen, seine Bekanntheit und Anerkennung steigern, unsere sozialen und politischen Beziehungen ausbauen und unser Image in der Welt verbessern.

Die Mitglieder der Gemeinschaft der Freunde Ungarns sind Menschen ungarischer Herkunft, die im Ausland leben oder solche, die mit Ungarn sympathisieren, erfolgreiche Persönlichkeiten, die in ihrem Land und in ihren Gemeinschaften Meinungsbildner sind. Zu den Freunden Ungarns gehören Chemie-Nobelpreisträger, erfolgreiche Banker, ehemalige Botschafter, ausländische Journalisten, Akademiemitglieder und Opernsänger. Wir informieren unsere Mitglieder auf fünf Kontinenten regelmäßig über die Tätigkeiten der Stiftung und die Ereignisse in Ungarn.

Wir stehen über ihre Leiter mit Dutzenden lokaler ungarischer Organisationen in Verbindung und bringen mit ihrer Hilfe Nachrichten über Ungarn und die Ungarn zu den Ungarn in aller Welt.

Unsere registrierten Mitglieder können sich unter friendsofhungary.hu über die Erfolge der Ungarn weltweit und die Programme der Stiftung auf dem Laufenden halten.

Die von der Stiftung der Freunde Ungarns herausgegebenen Nachrichtenportale „Hungary Today“ und „Ungarn Heute“ informieren auf Englisch bzw. Deutsch über aktuelle Ereignisse in Ungarn.

Wir haben sieben erfolgreiche Welttreffen durchgeführt, an denen insgesamt etwa 200 Personen aus mehr als 20 Ländern der Welt, darunter Brasilien, Südafrika und Australien, auf eigene Kosten teilgenommen haben.